Gemischtes grobes Gemüse, fermentiert in einer Salzlake!

Karotten, Broccoli, Kohlrabi, Rote Beete, Blumenkohl, Paprika …Grobes frisches Gemuese in Salzlake
grob schneiden oder grob raspeln
nach Wunsch: Knoblauch, Ingwer, Chili, Lorbeer, Zwiebel …
klein schneiden, reiben …

Nun S a l z l a k e kochen! (auf 1Ltr. Wasser – 20 g. Salz)
Das grobe Gemüse mit den verschiedenen Zutaten in ein Glas oder Gärtopf schichten.
Salzlake angießen, bis Gemüse bedeckt ist.
Beschweren mit Steinchen oder Tellerchen.

Unterschied Glas / Gärtopf:

Glas: Deckel mit Gummiring verschließen, Deckel alle 2-3 Tage lösen, damit die Gase entweichen können.
Gärtopf: Deckel auflegen, Wasserrand mit Wasser füllen muss immer Wasser im Wasserrand sein, damit luftdicht abgeschlossen.

Grobes Gemüse in Salzlake

2 – 3 Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen,
danach 5 – 6 Wochen dunkel lagern.
Nach 6 Wochen verzehrfertig!

Gutes Gelingen !